Rathaus von Sendenhorst © Stadt Sendenhorst

Von Sendenhorst über Albersloh nach Münster

Schnell und unkompliziert unterwegs – auf der Veloroute von Sendenhorst und Albersloh nach Münster


Strecke Sendenhorst: 12,8
Gesamtstrecke: 21,1 km
Busverbindungen: 2 (S30; R32)
Carsharing-Stationen: 2

Autoren: Stadt Sendenhorst, Stadt Münster

Zügiges und möglichst störungsfreies Radfahren von Sendenhorst über Albersloh nach Münstersoll mit der Veloroute 10 als Radvorrangrouten in naher Zukunft Realität werden. Noch ist diese Veloroute nicht realisiert. Die Planungen beziehen sich zurzeit noch auf einen Entwicklungskorridor von Sendenhorst über Albersloh an die süd-östliche Stadtgrenze von Münster über den Stadtteil Münster-Angelmodde sowie Münster-Gremmendorf, an dem ehemaligen Kasernen-Gelände vorbei. Des Weiteren verläuft der Korridor über das Industriegebiet Loddenheide und das Hafenviertel. In Bahnhofnähe wird die Veloroute abschließend an die Promenade angeschlossen. Aktuell sollen gemeinsam mit der Stadt Münster alternative Routenverläufe innerhalb des Entwicklungskorridors von Sendenhorst über Albersloh an die süd-östliche Stadtgrenze von Münster geprüft werden. Die Ergebnisse der Analyse sollen in 2021 vorliegen. Anschließend werden die Routenvorschläge in den politischen Ausschüssen der Stadt Sendenhorst und der Stadt Münster beraten.

Legende

violett und orange gestrichelt Entwicklungskorridor dieser Route
violett und orange Entwicklungsziel dieser Route
grau gestrichelt Entwicklungskorridore übrige Routen
grau Entwicklungsziele übrige Routen
grün Zubringer- und Tangentialrouten
blau Promenade

Abschnitte der Veloroute

Sendenhorst Münster

    • Südost-NordwestRoute: Vom Ortsausgang Sendenhorst über Albersloh bis zur Stadtgrenze Münster

      Entwicklungskorridor
    • Südost-Nordwest-Route: Von der Stadtgrenze Münster über Gremmendorf bis zur Promenade Münster

      Entwicklungskorridor

      Für die Veloroute von Sendenhorst nach Münster erstreckt sich der Korridor von der süd-östlichen Stadtgrenze über den Stadtteil Münster-Angelmodde sowie Münster-Gremmendorf, an dem ehemaligen Kasernen-Gelände vorbei. Des Weiteren verläuft der Korridor über das Industriegebiet Loddenheide und das Hafenviertel. In Bahnhofnähe wird die Veloroute abschließend an die Promenade angeschlossen.