Torbogen © Gemeinde Havixbeck

Von Havixbeck über Roxel nach Münster

Bewegt und schnell – Mit dem Rad in die Stadt


Strecke Havixbeck: 7,1 km
Gesamtstrecke: 16,3 km

Autoren: Gemeinde Havixbeck, Stadt Münster

Die Veloroute beginnt in Havixbeck am Kreisverkehr Münsterstraße/Schützenstraße/Joseph-Heydt-Straße, über die Münsterstraße bis zum nächsten Kreisverkehr. Die Route geht weiter in östliche Richtung entlang der „Masbecker Heide“ an der L 581 durch die schöne münsterländische Parklandschaft. Der ausgebaute Radweg führt an der historisch bedeutsamen Burg Hülshoff vorbei, u.a. Wohnort der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff und heute Heimat des Center of Literature. Durch den Ortsteil Münster-Roxel geht es weiter entlang der Havixbecker Straße, durch das Ortszentrum von Roxel und weiter am neuen Wohngebiet auf dem Gelände der ehemaligen Oxford-Kaserne vorbei bis zu den Universitätskliniken. Weiter geht’s durch Sentrup und über die Hüfferstraße Richtung Stadtzentrum von Münster.

Legende

violett und orange gestrichelt Entwicklungskorridor dieser Route
violett und orange Entwicklungsziel dieser Route
grau gestrichelt Entwicklungskorridore übrige Routen
grau Entwicklungsziele übrige Routen
grün Zubringer- und Tangentialrouten
blau Promenade

Abschnitte der Veloroute

Havixbeck Münster

    • Münsterstraße vom Ortszentrum bis Kreisverkehr (L550/L581)

      Die Veloroute beginnt an dem Kreisverkehr Münsterstraße/Schützenstraße/Joseph-Heydt-Straße und verläuft in südlicher Richtung etwa 1 km geradeaus entlang der Münsterstraße auf einem kombinierten Geh- und Radweg bis zu dem nächsten Kreisverkehr Münsterstraße/L 550/L 581.

    • L581 Kreuzung mit L550 bis Kreuzung Herkentrup

      Nun wird in östliche Richtung entlang der L 581 abgebogen. Hier folgt man ca. 3,1 km der L 581 auf einem bereits angelegten Radweg. Die Strecke ist gesäumt von der typischen Münsterländer Heckenlandschaft und vereinzelten Gehöften.

      • Maßnahmen
        Jahr Quartal Titel Beschreibung
        2019 - Baumaßnahmen über die Abschnitte 2 und 3 Erneuerung der Fahrbahndecke auf dem Radweg entlang der L581
    • Schonebeck bis Burg Hülshoff (Stadtgrenze)

      Am Kreuzungspunkt L 581/K 50 beginnt der 3. Streckenabschnitt. Markanter Startpunkt ist das Landgasthaus Overwaul. Die Strecke führt wieder relativ geradeaus weiter Richtung Münster. Der ausgebaute Radweg führt an der historisch bedeutsamen Burg Hülshoff vorbei, u.a. Wohnort der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff und heute Heimat des Center of Literature.

    • Roxeler Straße bis ins Zentrum Roxel und zur Einmündung Pantaleonstraße

      Entwicklungskorridor

      Die Veloroute folgt der Havixbecker Straße (L581) vom Anschlusspunkt an der Burg Hülshoff Richtung Roxel. Im Ortskern von Roxel über die Havixbecker Straße führt die Veloroute auf die Roxeler Straße (L843) bis zur Einmündung Pantaleonstraße.

    • Ortskern Roxel bis Schmeddingstraße

      in Planung

      Die Route führt vom Ortskern Roxel weiter nach Osten über die Roxeler Straße bis zum westlichen Rand von Gievenbeck und dem Abzweig Schmeddingstraße. Dabei überquert die Strecke die Bundesautobahn A1, die Münsterische Aa und den Gievenbach. An der Roxeler Straße liegt die ehemalige Oxford-Kaserne, die mit der Veloroute angebunden wird.

    • Fahrradstraßen Sentruper Höhe (Roxeler Straße - Kardinal-von-Galen-Ring)

      in Planung

      Über die Fahrradstraße Schmeddingstraße führt die Route bis zur Fahrradstraße Waldeyerstraße, um dort Richtung Osten abzubiegen und dem Fahrradstraßenverlauf zu folgen.

    • Hüfferstraße (Kardinal-von-Galen-Ring - Promenade)

      in Planung

      Am Universitätsklinikum an der Kreuzung Waldeyerstraße, Hüfferstraße und Kardinal-von-Galen-Ring kreuzt die Strecke den Ring und schließt auf Höhe der Badestraße an die Promenade an.